Moderne Liebesgedichte

Oft fragt man sich, was moderne Liebesgedichte sind. Dies ist gar nicht so einfach zu beantworten. Zum einen ist die Liebe niemals in oder out. So kann sie also auch nicht altmodisch oder neu und hipp sein. Zum anderen liegt die Aktualität im Auge des Betrachters.
Jeder Mensch empfindet etwas anderes als modern. Man kann also viel eher noch sagen, was empfinde ich als ein modernes Liebesgedicht. Die Frage nach einem modernen Liebesgedicht ist also nicht einfach zu beantworten. Es gibt Menschen, die sagen, dass ein modernes Gedicht einfach eines ist, welches sich nicht reimt. Aber so einfach ist es nicht. Hier eine kleine Auswahl an Gedichten. Vielleicht ist ja auch eines für dich dabei. Solltest du etwas vermissen, lasse es uns einfach wissen. Wir freuen uns auch über moderne Liebesgedichte von dir. Solltest du also etwas geschrieben haben, schicke uns deine Werke einfach zu. Darüber freut sich jeder einzelne Besucher dieser Seite. Nun aber genug der vielen Worte. Viel Spaß mit diesen sehr modernen Liebesgedichten.


Ich denk an Dich bei Tag und Nacht. Ich denk an Dich weil, ich Dich mag. Ich denk an Dich, ich hab Dich gern! Ich liebe Dich, Du bist mein Stern!

Auf einem Stern so weit und fern,
sitzt ein Engel und hat dich gern.
Träumt von dir und hat dich lieb,
weint, weil er dich so selten sieht!


Moderne Liebesgedichte

Einige Liebesgedichte

  • Eine wichtige Haltestelle des Glücks heißt Heimat.
  • Wer die Übersicht haben will, muss übersehen können.
  • An einer Rose hab ich gerochen, an einem Dorn hab ich mich gestochen, mit Blut hab ich geschrieben: für immer werd ich Dich LIEBEN!
  • Der Mensch ist kein einzelner Stern, sondern ein Sonnensystem, in dem ständiger Wandel und Bewegung herrschen.
  • Wer sich seiner Stärken bewusst ist, braucht sich nicht immer stark zu machen.
  • Man kann anderen Menschen nur so viel geben, als wir anzunehmen bereit sind.
  • Wenn du um 3 Uhr nachmittags zu mir kommst, kann ich um 2 Uhr anfangen, glücklich zu sein.
  • In der Praxis ist vielen Menschen dann die Theorie doch lieber.
  • Die Sonne im Herzen ist der Garten der Zuneigung in dem die Zärtlichkeit blüht.
  • Jeder Mensch hat seine ganz eigene Weltanschauung, weil auch die Augen unterschiedlich sind.
  • Die Liebe ist Maßarbeit. Sie passt nur den Menschen, die auch daran arbeiten.
  • Wer liebt und geliebt wird, hat ein doppelt so schönes Leben.